Weidener Turnverein 1869 e. V.

Spielberichte männl. A2 Kreisliga HK Aachen/Düren Saison 2017/2018

1. Spielbericht

Trauerspiel im Handballkreis Aachen im Bereich der männlichen A-Jugend

Tote Hose im Kreis bei der mA-Jugend.... so oder ähnlich kann man die Situation im Kreis nennen. Hat die A-Jugend in der Nordrheinliga bereits vier Spieltage hinter sich, konnte die A2 am vergangenen Wochenende das erste Spiel der Saison bestreiten. Im Juni sah es noch gut aus: 8 Mannschaften haben für die Kreisliga gemeldet. Nach den Sommerferien ging es dann los: Der Rückzug von Birkesdorf, Merkstein II, Brand und Eschweiler halbierten mal eben die Liga. Sodass nur noch Düren 99, Stolberg, Würselen 2 und Jülicher TV übrig blieben. Die Verantwortlichen entschieden nun kurzfristig eine Doppelrunde zu spielen, damit die Mannschaften auf 12 Spiele in der Saison kommen. Leider zog dann letzte Woche auch noch Jülich die Mannschaft vom Spielbetrieb zurück, wodurch es nun nur noch 3 Mannschaften gibt.

 

HSG Würselen mA2 - Stolberger SV 37:16 (16:6)

Trotzdem ging die Mannschaft der A2 motiviert ins erste Spiel gegen Stolberg. Trotz das fehlen dreier Leistungsträger konnte die Mannschaft durch die Unterstützung der B-Jugendlichen einen ersten Erfolg erspielen. Gegen den Stolberger SV gelang des der jungen Truppe mit einem 4:0 gut ins Spiel zu kommen. Gerade in der Abwehr standen die Jungs sicher, wobei sich der Gast sehr schwer tat und noch nicht gut eingespielt wirkte. Über 9:5 wurde eine sichere 16:6 Führung herausgeworfen und bedeutete bereits eine kleine Vorentscheidung. Das selbe Bild in der 2. Hälfte - Würselen kam immer besser ins Spiel und konnte den Vorsprung immer weiter ausbauen, obwohl nur ein Auswechelspieler zur Verfügung stand konnte der Gastgeber das Tempo hoch halten und über 26:8 einen sicheren 37:16 Heimsieg herausspielen.