Weidener Turnverein 1869 e. V.

Saison 2017/2018

Spielbericht 2. Spieltag

TV Weiden – HC Eynatten – Raeren 23 : 23 (10 : 10)

Am Samstag, 23.09., fand unser erstes Heimspiel in der Saison 2017/2018 gegen den HC Eynatten statt. Eynatten ist Aufsteiger aus der letzten Saison und keiner von uns wusste, was für eine Mannschaft uns erwartete. Wir wollten auf jeden Fall an den Sieg aus der letzten Woche gegen Bor. Brand anknüpfen, allerdings mit einer besseren spielerischen Leistung. Leider ist uns dies eher missglückt. Zwar haben wir noch einen Punkt gewonnen, einen zweiten Punkt jedoch verloren.
Zu viele Fehlwürfe, technische Fehler im Angriff und zu viel Unkonzentriertheit in der Abwehr führten dazu, dass wir uns das komplette Spiel nicht von unserem Gegner absetzen konnten. Auch eine 4 Tore – Führung in der ersten Hälfte oder eine 2-Tore – Führung in der 2. Hälfte konnten nicht ausgebaut oder gehalten werden. Während die Gäste, die mit 7 Spielern inkl. Torhüterin angereist waren, clever nach vorne und lange Angriffe spielten und dadurch zu erfolgreichen Torabschlüssen kamen, schlossen wir unsere Angriffe zu überstürzt und leider auch zum Teil ohne Torerfolge ab. Bei diesem Spiel zeigt sich ganz deutlich, wie sehr uns unsere verletzten Rückraumspielerinnen Steffie Hohhoff und Pia Heinreichs fehlen. Die besten Spielerinnen auf dem Platz waren unsere Torhüterinnen Sandra und Kyra, die uns vor Schlimmerem bewahrt haben. Nun heißt es für uns alle „Kopf hoch“, das letzte Spiel abhaken und beim nächsten Spiel alles besser machen!!

An dieser Stelle würden „normalerweise“ immer die Torschützen folgen. Steffie hat jedoch das ganze Spiel so mitgefiebert und uns angefeuert, dass Sie die Mitschrift des Spielverlaufs und der Torschützenliste vergessen hat!!  Es sei ihr verziehen!

Spielbericht 1. Spieltag

Borussia Brand – Tv Weiden 16:21

Und täglich grüßt das Murmeltier…

Am letzten Wochenende starteten auch die Damen in ihre Saison.

Mit neuer Trainerin und fast dem gleichen Kader der Vorsaison ging es am Sonntag Vormittag nach Brand. Da wir auf 2 Verletzte und unseren 3 frisch gebackenen Müttern verzichten müssen und somit eine recht enge Personaldecke haben sind wir umso Dankbarer auch dieses Jahr auf einige A-Jugendliche zurückgreifen zu können.

Brand zählte in den letzten Jahren schon nicht zu unseren Lieblingsgegnern. So fanden wir auch am Sonntag sehr schwer in unser Spiel rein. Es schlichen sich einige technische Fehler sowie Fehlwürfe ein. Wir konnten uns aus teils schön herausgespielten Chancen leider nicht so belohnen wie erhofft. Dafür stand die Abwehr ;wo sich besonders Bombe ein Sternchen verdient hat .

So gingen wir knapp mit 7:10 Toren in die Pause.

Aus dieser kamen wir leider erst später zurück; so sah es zumindest auf dem Feld aus. Es blieb ein etwas zerfahrenes Spiel, in dem wir trotzdem die Führung nicht aus der Hand gegeben haben. Denn unser Kampfgeist hat uns wieder zurück ins Spiel geholt. So gewannen wir mit 16:21 Toren unser erstes Saisonspiel

Auch wenn wir nicht ganz so Zufrieden mit uns waren können wir auf dieses Spiel aufbauen!

So geht es nächste Woche Samstag dann in heimischer Halle gegen den Aufsteiger aus Raeren um die nächsten 2 Punkte. Anpfiff ist um 15:45 Uhr in der Parkstrasse.

Für uns Spielten: Kyra u Sandra in Tor, Lena M, Lena H, Kathrin 10,Jacky 5, Miri 2, Bombe 2, Nadine 1,Alex 1, Lucien, May und Elke