Weidener Turnverein 1869 e. V.

1970 - 1979

RÜCKBLICK von Josef Müller

Heinz Meisters und Dietmar Bodelier an der Theke des JKR in der Sporthalle Parkstraße

Die neue Großhalle an der Parkstraße wurde 1973 für den Sport freigegeben. Ein Basketballturnier fand am 25.08.1973 statt, an dem unsere von Ulrich Sojka gegründete erste Minimannschaft teilnehmen konnte.

Am 19.11.1973 gelang es mir, eine Damenmannschaft zu bilden, die zwar beim Einstand-Spiel eine hohe Niederlage erlitt, die Begeisterung aber blieb. Später übernahmen Karl Heinz Leuchter 1976 und Clemens Sojka 1982 das Training und die Betreuung im Spielbetrieb und führten die Damen zu vielen Erfolgen.
Ulrich Sojka stellte 1974 mit den jüngsten Basketballern eine gemischte Mini- mannschaft aus Jungen und Mädchen auf, die an einem Vorrundenturnier in Monheim teilgenommen hat.

Nachdem Ulrich Sojka den Militärdienst antreten musste, übernahm sein jüngerer Bruder Norbert Sojka die Leitung der Minimannschaft und der C-Jugend ab 1976, die anschließend zwischen Jungen und Mädchen in jeweils eine Mannschaft aufgeteilt wurden.

Nach 18 Jahren fand ich 1977 den jungen Spieler Clemens Sojka, ein weiterer Bruder von Ulrich Sojka, der gut gerüstet und ein fähiger Basketballkenner, -spieler und -schiedsrichter ist, als meinen Nachfolger der Basketballabteilung. Er übernahm Verantwortung für eine Abteilung mit 3 Herren-, 1 Damen-. I männl. Jugend-, 1 weibl. Jugend- und eine männl. / weil. Minimannschaft, mit insgesamt 78 aktiven Basketballern.